Futtermittel


Futtermittel ist ein Sammelbegriff für alle Formen von Tiernahrung. Der Bedarf an Nährstoffen kann durch verschiedene Futtermittel gedeckt werden. Futtermittel lassen sich dabei in verschiedene Kategorien einteilen.

Grobfuttermittel sind nicht oder nur wenig zerkleinerte Pflanzen, die frisch oder getrocknet verfüttert werden können. Zu den Grobfuttermittel zählen Beispielsweise Raufutter wie Heu und Stroh, aber auch Grünfutter, Gemüse und Obst. Kraftfuttermittel haben einen hohen Nährstoffgehalt. Hierzu zählen Beispielsweise Saaten, Getreide und Mischfutter.

Unterteilt werden kann zudem in Frischfutter (Grünfutter, Gemüse, Obst) und Trockenfutter (Heu, Getreide, getrocknete Kräuter etc.). Zu den Trockenfutter werden Futtermittel gerechnet, welche eine Feuchtigkeitsgehalt von unter 14 % aufweisen.


Auf dieser Homepage werden die Futtermittel wie folgt unterteilt:

  • Fertigfutter
  • Körner und Samen
  • Gemüse und Obst
  • Grünfutter: Gräser und Kräuter
  • Raufutter: Stroh, Heu, Silage
  • Tierische Produkte: Fleisch, Insekten, Eier, Milchprodukte